Über Uns

Die Sebastianschule liegt in einer Gemeinde mit ländlichem Charakter. Sie ist die einzige Grundschule am Ort Darup und wird vom Schulverwaltungsamt Nottuln betreut.

Die meisten Kinder erreichen zu Fuß die Schule, 22 Kinder  wohnen in den Außenbezirken und sind auf den Schulbus angewiesen.

Zurzeit besuchen 96 Kinder unsere Schule und werden von sieben Lehrerinnen unterrichtet. Rektorin ist Frau Ursula Wippich.

Die Grundschule ist einzügig. Die Klasseneinteilung ist jahrgangsbezogen.

 

Schauen Sie sich gerne unseren neuen Flyer an, in dem wir die Besonderheiten der Schule wie u.a. die Themen Naturschule und Life Kinetik beschreiben:
 

Flyer Sebastianschule Darup
PDF Flyer Download

 

Sie beabsichtigen Ihr Kind in den kommenden Jahren an unserer Schule anzumelden? Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie uns ein Signal geben und unseren unverbindlichen Anmeldebogen hier herunterladen und uns ausgefüllt zuzusenden.

 

In diesem Schuljahr haben folgende Lehrkräfte die Klassenleitungen:

 

Klasse 1:                                 Frau Christiane Meyer

Klasse 2:                                 Frau Anja Radschuweit

Klasse 3:                                 Frau Christiane Helmit

Klasse 4:                                 Frau Eva Wember

Neben dem Lehrerkollegium unterstützen unser Hausmeister Herr Hubert Waterkamp und zweimal wöchentlich unsere Sekretärin Frau Cilli Wessling den reibungslosen Ablauf des Schulalltages.

 

 

Unser pädagogisches Konzept entwickeln wir ausgehend von gewachsenen Traditionen und festgelegten Schwerpunkten unserer Schule und natürlich auf der Basis der aktuellen Richtlinien und Lehrpläne. Im Rahmen unseres Schulprogrammes bemühen wir uns um ständige Qualitätsentwicklung.

 

 

Unser Anliegen ist:

 

  •   die Entwicklung und die Erhaltung von Lernfreude an einem  kindorientierten

     Lebens- und Lernort, an dem menschliche Wärme und Geborgenheit, Spaß

     am Lernen und die Leistungsmotivation ihr Zuhause finden

  •   Toleranz, Respekt und Gewaltfreiheit
  •   die Erziehung zur Verantwortlichkeit, Selbstständigkeit und Kritikfähigkeit
  •   die bestmögliche Entwicklung jedes Kindes durch individuelle Förderung
  •   das Lernen von- und miteinander
  •   die gemeinsame Arbeit von Lehrern und Eltern bei der Umsetzung des

     Bildungs- und Erziehungsauftrages

Schulpflegschaft

LG 1/2a     Tanja Bredemeyer

                  Marion de Sousa Alves

LG 1/2b     Jenny Wiesmann

                  Judith Seidel

Klasse 3    Katharina Fehmer

                  Christin Ay

Klasse 4    Silke Heuring

                  Judith Ponzel-Mühlenkamp